Gruppe PG Familienunternehmer

In der Projektgruppe „Familienunternehmer" steht der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit, sich gegenseitig Tipps und Ratschläge von „Gleichgesinnten" einzuholen im Mittelpunkt. Die Aufnahme in diese Gruppe muss beid er Projektgruppenleitung oder dem Vorstand angefragt werden!

In der Projektgruppe „Familienunternehmer" steht der gemeinsame Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit, sich gegenseitig Tipps und Ratschläge von „Gleichgesinnten" einzuholen im Mittelpunkt.

Bei unseren Treffen außerhalb des Jour Fixes wechseln sich inhaltliche Abende mit z.B. einer geführten Moderation oder kollegialem Coaching mit geselligen After-Work-Treffenmit lockerem Erfahrungsaustausch ab.

Ebenso werden zu bestimmten Themen (im zweiten Schritt nach dem Erfahrungsaustausch und Sammeln von Fragestellungen) Referenten eingeladen. Wir diskutieren unterschiedlichste Themen, wie z.B.

  • Mitarbeiterführung
  • Problematik „Junior ./. Senior" und wie gehen die Mitarbeiter damit um
  • Kommunikation Kunde ./. Junior/Senior / Außenwirkung
  • Erbschaft und Nachfolge
  • Übergabe vom Senior / unterschiedliche Art der Geschäftsführung
  • Gesundheitsmanagement in kleinen Familienunternehmen
  • Familienverfassung
  • u.v.a

Des weiteren unternehmen wir „Unternehmensbesuche", um Einblicke in Arbeitsweisen und Abläufe des anderen zu bekommen und auch um direktes Feedback zu geben, wie verschiedenste Dinge „von außen" empfunden werden.

Inhalte und Ziele orientieren sich am AK Unternehmertum - in dieser PJ-Gruppe eben nur im „kleinen" und speziell auf Familienunternehmen gemünzt.

Kontakt: familienunternehmer@wj-o.de

  RSS-Feed abonnieren